Family Affairs

4062 mayoko buttoneye

Mit ein paar Stoffstücken und Knöpfen aus Mutters Kiste begann 2004 die Geschichte der Familie Buttoneye. Heute zählt die Sippe der von Marco Scheidegger handgenähten Stofftierchen bereits über 4000 Mitglieder, die über den ganzen Globus verstreut leben. Kaligula, Richard, Magnus und Co. sind entweder in alten Bilderrahmen vom Brokenhaus untergebracht, zieren Küchentücher, Türvorleger, Postkarten oder Wandtafeln – und natürlich die Zimmerwände von Gross und Klein. Abgesehen von ihrem Familienstammbaum haben die Buttoneyes aber vor allem eines gemeinsam: ihre namensgebenden und unverkennbaren Knopfaugen.

buttoneye.ch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s