Filmtipp: Blue My Mind von Lisa Brühlmann

Zoë Pastelle Holthuizen und Luna Wedler als Gianna und Mia in Blue My Mind.

Ein Meisterwerk von einem Schweizer Film hat Lisa Brühlmann mit ihrem düsteren Coming-Of-Age-Drama Blue My Mind geschaffen, und damit einen Preis nach dem anderen abgeräumt. Heute, am 9. November kommt das moderne Märchen endlich ins Kino.
Für jedes Mädchen dieser Welt ist die Veränderung des eigenen Körpers in der Pubertät keine leichte Zeit. Für die 15-jährige Mia, deren Rolle von der unschlagbaren Jungschauspielerin Luna Wedler übernommen wurde, entpuppt sich das Ganze allerdings als eine noch viel heftigere Sache. Verzweifelt versucht Mia die seltsame Verwandlung ihres Körpers aufzuhalten, sich mit Rauschmittel zu betäuben und stürzt sich Kopfüber ins Zürcher Nachtleben – alles erfolglos. Die Natur scheint stärker und so nimmt die märchenhafte Metamorphose ihren Lauf.
Zwei herausragende jungen Schauspielerinnen in den Hauptrollen, betörende-verstörende Bilder, die ganz schön tief unter die Haut gehen und ganz viel internationales Potential machen diesen Schweizer Film so einzigartig.

Ab heute im Kino.

Text: Leila Alder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s