Hublot und Depeche Mode verschaffen Zugang zu Wasser

Die Schweizer Luxusuhrenmanufaktur Hublot hat sich mit der englischen Synthie-Pop-Gruppe Depeche Mode für einen guten Zweck zusammengetan. Heraus kam die stattliche Summe von 1,7 Millionen USD, die Anfang Juni dieses Jahres in Form eines Schecks an die Organisation charity: water übergeben wurde. Das Geld konnte dank der Gründung zweier unterschiedlicher Modelle innerhalb von zwei Jahren zusammengetragen werden: Der Hublot Big Bang Depeche Mode mit einer Stückzahl von 250 und der Big Bang Unico Depeche Mode The Singles Limited Edition. charity: water setzt sich für den Zugang zu sauberem Trinkwasser überall auf der Welt ein. Die Kooperation zwischen Hublot und Depeche Mode besteht bereits seit 2010 und unterstützt die Organisation seitdem erfolgreich.

hublot.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s