The hidden garden: Orientalisch-deutscher Genuss im Binzquartier

Das neue Pop-up-Restaurant The hidden garden in Zürich mit deutschen Weinen und orientalischen Speisen vom zukünftigen The Hide Hotel Flims hat im Smith & de Luma im Zürcher Binzquartier eröffnet. Noch bis zum 11. August 2018 erwartet einem in der Zwischennutzung des Smith & de Luma, im Aussen- und Event-Bereich innen des Restaurants, ein kulinarisches Erlebnis der besonderen Art: Eine Auswahl von zwanzig deutschen Weinen und wunderbaren Gerichten von Adrian Tschanz vom The Hide Hotel Flims, welches am 15. Dezember 2018 in den Schweizer Alpen seine Tore eröffnen wird. «Wir möchten im The hidden garden schon einmal Lust auf unser Hotel machen», so Daniel Mani vom The Hide Hotel Flims. «Die Gäste können so bereits einen Eindruck der Küchenausrichtung und des Interieur-Stils des Hotels gewinnen.»

Um Geniessern die Möglichkeit zu geben, unkompliziert die Vielfalt der Weine aus Deutschland zu entdecken, bietet The hidden garden 20 ausschliesslich deutsche Weine aus neun Anbaugebieten by the glass. «In unserem Pop-up kann der Gast deutsche Weiss-, Rosé- und Rotweine kennen lernen, von Schaumwein bis Dessertwein, auch aus unbekannteren Rebsorten wie Silvaner und Scheurebe», so Ulrike Lenhardt vom Deutschen Weininstitut. Bei der Auswahl steht ein aufgestellter Sommelier mit Rat und Tat zur Seite und lässt auch probieren, sodass der Gast sich für den Wein entscheiden kann, der ihm Freude macht.

Passend gestaltet sich auch das Set Design und die Dekoration, in die trotz kurzer Einsatzzeit viel Liebe gesteckt wurde. Stimmungsvoll mit orientalischen Tüchern, frischen Gewürzen, Windlichtern und stilvollem Mobiliar. So lässt sich rasch in die Stimmung für das gastronomische Angebot von orientalisch inspirierten Gerichten tauchen, die hervorragend mit der Aromatik, Würzigkeit und Schärfe der deutschen Weine harmonieren.

thehiddengarden.ch

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s